Link zur Fotogalerie

Willkommen in der reha bad hamm

Aktuelle Patienteninformationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie in der reha bad hamm
(Stand: 25.11.21)

Liebe Patientinnen und liebe Patienten,

Die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter hat für uns stets oberste Priorität. Bitte beachten Sie bei einer Behandlung in unserem Hause die Hygienevorschriften und die Zugangsbeschränkungen.

wichtig

Sehr geehrte Damen und Herren,
ab sofort gilt in unserer Einrichtung für alle Leistungen (Heilmittel, Rehasport, Prävention, Nachsorge) ausgenommen der Leistungen im Wasser die 3G-Regelung:

Sie haben nur noch Zugang, wenn ...
.. Sie vollständig geimpft sind: Impfschutz erst 14 Tage später, ein Impfnachweis ist vorzulegen
.. Sie genesen sind: 6 Monate, ein Genesenennachweis ist vorzulegen
.. Sie getestet sind: negatives Testergebnis Antigen oder PCR-Test  (24h Gültigkeit) ist vorzulegen 

Bitte legen Sie einen entsprechenden Nachweis vor. Andernfalls können wir die Therapien nicht durchführen. 

Zudem ist in der gesamten Einrichtung das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend.

Das Bewegungsbad darf nur genutzt werden, wenn...
.. Sie vollständig geimpft sind: Impfschutz erst 14 Tage später, ein Impfnachweis ist vorzulegen 
.. Sie genesen sind: 6 Monate, ein Genesenennachweis ist vorzulegen


Bei Zuwiderhandlung müssen wir ein Hausverbot aussprechen.

 

NEU: Wiederaufnahme der Präventionskurse und des Rehabilitationssports im Wasser

Ab Januar 2022 können wir endlich wieder mit den Präventionskursen, sowie dem Rehasport im Wasser starten! Die Kurse werden natürlich unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Coronaschutzmaßnahmen durchgeführt. Die Teilnahme ist demzufolge nur für Genesene oder vollständig Geimpfte möglich. Hierzu bringen Sie bitte einen entsprechenden Nachweis (Impfausausweis oder Genesungsbescheinigung in Kombination Ihres Personalausweises) zum Präventionskurs mit. Ohne Nachweis ist die Teilnahme nicht möglich.

Die Trockenkurse werden ebenfalls unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Coronaschutzmaßnahmen durchgeführt. Die Teilnahme ist demzufolge nur für Genesene, vollständig Geimpfte und negativ Getestete möglich. Hierzu bringen Sie bitte einen entsprechenden Nachweis (negatives Testergebnis mit einer Gültigkeit von 24h, Impfausausweis oder Genesungsbescheinigung in Kombination Ihres Personalausweises) zum Präventionskurs mit. Ohne Nachweis ist die Teilnahme nicht möglich.

Die Anmeldung zu den Kursen ist online möglich.

Gleiches gilt für die Rehasportkurse (Trockenkurse) am Standort Werler Str. und für folgende Selbstzahler-Angebote, die wir wieder anbieten dürfen: MTT-Trainingsabo als Mitgliedschaft oder begleitend zum Rehasport, sowie 10er Karten für MTT- und Kardiotraining.

Wir freuen uns, Sie wieder begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen einen guten Wiedereinstieg.

Ihr Reha Bad Hamm Team

 

Hygienemaßnamen

Die nachfolgenden Hygienemaßnahme gilt es in unserem Haus zu beachten. Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Aushänge.

  • Halten Sie zu Ihren Mitmenschen einen Mindestabstand von 1,50 – 2 Meter und beachten Sie unbedingt das Einbahnstraßensystem im Treppenhaus.
  • Beachten Sie die durch uns getroffenen Hygienemaßnahmen und nutzen Sie insbesondere die aufgestellten Spenderstationen für Flüssigseife und Desinfektionsmittel.
  • Verzichten Sie auf den Handkontakt (Händeschütteln). Sprechen Sie leise: durch Regulieren der Stimme wird der Ausstoß von Feuchtigkeit vermindert.
  • Im gesamten Haus ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend, ebenso müssen Sie bei jedem Betreten des Hauses die Hände desinfizieren.

 

Zugangsbeschränkungen

Es gilt ein generelles Besuchsverbot.

Der Zutritt zu unserer Einrichtung ist darüber hinaus folgenden Personen untersagt:

  • Personen mit akuten Infekten/Erkältungssymptomen
  • Personen mit Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn

 

Bleiben Sie gesund!
Wir freuen uns, Sie wieder bei uns begrüßen zu können.

 

Erreichbarkeit

Möchten Sie Termine für ambulante Folgeleistungen, Heilmittelleistungen auf Rezept oder Präventionsleistungen vereinbaren, erreichen Sie unsere Mitarbeiter wie folgt. 


Heilmittel- und Nachsorgeplanung                

E-Mail: heilmittel@remove-this.reha-bad-hamm.de
Telefon: 0 23 81 / 87 115 - 15 oder 0 23 81 / 87 115 - 16               

Prävention

E-Mail: praevention@remove-this.reha-bad-hamm.de
Telefon: 0 23 81 / 97 391 - 25, 0 23 81 / 87 115 - 25 oder 0 23 81 / 87 115 - 26

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin, oder schicken uns Ihre Unterlagen per E-Mail oder Post zu. Unsere Mitarbeiter melden sich bei Ihnen.


 

Die reha bad hamm ist ein fach­über­greif­endes ambulantes Rehabilitationszentrum mit den vier Fachbereichen Orthopädie, Kardiologie, Neurologie und Onkologie. Sie bietet eine ganztägige ambulante Rehabilitation nach § 15 SGB VI sowie ergänzend spezielle Reha Nachsorgeprogramme, Präventionsleistungen, Heilmittelleistungen (therapeutische Leistungen auf Rezept) und Leistungsdiagnostik bzw. Leistungstraining an.

Die reha bad hamm stellt die wohnortnahe Versorgung in der Region sicher und arbeitet hierzu eng mit den übrigen Gesundheitseinrichtungen zusammen. Die Patienten profitieren von diesem engen Netzwerk, da vom behandelnden Arzt über das Akutkrankenhaus und die Therapie in der Rehabilitation bis zum Arbeitsplatz eine optimal abgestimmte Therapie möglich ist.

Die besondere Verzahnung zeigt sich auch daran, dass die großen Krankenhäuser der Region, die St. Barbara Klinik Hamm-Heessen GmbH mit ihren zwei Standorten, die St. Marien-Hospital Hamm gGmbH, das Evangelische Krankenhaus Hamm gGmbH und die St. Franziskus-Hospital Ahlen GmbH Gesellschafter der reha bad hamm sind.

 

zurück zum Anfang …